Glücksmomente sind kurz, aber sie bleiben für immer in Erinnerung.

Selbstbewusst stand ich da…

Aufgewachsen im schönen Burgenland, wurde ich schon immer von meinen Eltern ermutigt, meine Träume zu leben. Meine musikalische Reise begann schon sehr früh. Im Kindergartenalter durfte ich erste Erfahrungen als „Schauspielerin“ und „Sängerin“ beim großen Abschlussfest machen. Aufgeregt aber selbstbewusst stand ich da – ein kleiner Zwerg, der keineswegs im Erdboden versinken wollte, sondern die Bühne in vollen Zügen genoss. Und es ging gut – ich war sehr stolz auf mich.

Bereits als 7-Jährige übte ich mit einer Kerze vor dem Spiegel als „Mikroersatz“ und trällerte zu Nicole’s „Ein bisschen Frieden“.

Früh übt sich…

Auch während meiner Jugend blieb ich meiner großen Leidenschaft, dem Singen, treu. Ich wirkte mit unbändiger Begeisterung in unserem Schulchor mit und durfte sogar das Eröffnungslied für das Abschlussfest komponieren, was mir übrigens die Musiknote im Zeugnis rettete ;-). Ich konnte zwar noch immer keine Noten lesen (zugegeben, ich war etwas faul in der Schule), hatte aber tatsächlich ein musikalisches Feingefühl. Mein damaliges Motto: „Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten, es kommt von Herzen“.

Elke Sanders_Kindheitserinnerungen

Emotionen leben ist eine Entscheidung

Mit 17 Jahren nahm ich das erste Mal Gesangsunterricht. Es folgten 6 Jahre klassische Gesangs- und Jazzdanceausbildung. Mein Einstieg in die Welt des „Showbiz“ war getan. Von nun an konnte ich mir keinen anderen Beruf mehr vorstellen: Ich liebte die Bühne, das großartige Publikum und den Nervenkitzel vor jedem Auftritt. Es war einfach unbeschreiblich schön.

Die schöne Form von Glück

Wie so oft im Leben kam es anders als geplant. Ich habe mein Herzblatt kennengelernt, wir schmiedeten gemeinsame Pläne und für mich hieß es dann: „Family first“. Hochzeit, Wunschkind und die Erfüllung eines harmonischen Familienlebens. Ich nahm mir eine Auszeit und verzichtete auf die große Showbühne und die oft anstrengenden Tourneen. So übte ich einen Beruf aus, der mit meiner Familie vereinbar war und mir mehr Zeit für mein neues leidenschaftliches Hobby, dem Vespafahren, brachte. Eine temporäre Pause von der Gesangskarriere hielt ich für sinnvoll.

Elke Sanders_Vespa_Hobby
Elke Sanders mit Sohn

Es ist deine Bühne

Die Musik hat mich allerdings nie losgelassen. So war mir auch wichtig, dass mein damals 5-jähriger Sohn, der ebenfalls eine musikalische Ader hat, ein Instrument lernte. Da es bekanntlich gemeinsam mehr Spaß macht, erforschten wir beide das wunderbare Instrument Violine. Und ich war endlich soweit, die Noten zu lernen.

Singen ist das, was ich kann

Das entzündete in mir wieder das Verlangen, Menschen mit Emotionen meiner Musik und meines Gesangs zu berühren. Das ist der Grund, warum ich mich bewusst wieder auf dieses wunderbare Abenteuer eingelassen habe.

Dein musikalischer Glücksverstärker

Heute möchte ich glückliche Menschen, wie ihr es seid, die den schönsten Tag in ihrem Leben mit dem Ja-Wort besiegeln wollen, mit meiner Stimme emotional berühren. Ich möchte euer Glücksverstärker sein. Dieser Tag, euer Hochzeitstag, soll unvergesslich für euch bleiben. Ich will meinen kleinen Beitrag dazu leisten.

Denn

Menschen vergessen, was du gesagt hast, sie vergessen, was du getan hast. Aber sie vergessen nie, welche Gefühle du in ihnen hervorgerufen hast“, Maya Angelou.

Musik geht unter die Haut. Ich möchte euer Herz berühren. Euer schönster Tag soll euch für immer in Erinnerung bleiben. Es geht um eure Hochzeit. Macht sie unvergesslich, ich helfe euch dabei.

Eure Elke

Testimonial Brautpaar 2

Mein Werdegang als Profi-Sängerin

Bühnenerfahrung seit 1992

Erfolge im deutschsprachigen Raum als Sängerin unter dem Namen Elke Sanders

Teilnahme beim Grand Prix des Schlagers mit dem Lied „Tränen trocknen schwer“ (Komponist Nik P.)

2. Platz bei der österr. Schlagerhitparade mit dem Lied „Tränen trocknen schwer“

Diverse TV-Auftritte wie Musikantenstadl, Schlager Grand Prix, Krone der Volksmusik, Licht ins Dunkel…

Eröffnung der Special Olympics am Wiener Rathausplatz gemeinsam mit Waterloo

Zahlreiche Live Acts wie Open Airs, Vernissagen, Firmenfeiern, gemeinsame Auftritte mit bekannten Größen der Schlager- und Austropopszene wie Nik P, Steffi Werger, Jazz Gitti, Ludwig Hirsch, Petra Frey, Hansi Hinterseer, Nockalm Quintett, Geraldine Olivier, uvm.

„Eines Tages werden unsere Erinnerungen unser Reichtum sein.“ Paul Géraldy